Labrador Retriever zum 27. Mal in Folge beliebteste Hunderasse beim AKC

Beim AKC (American Kennel Club) ist der Labrador Retriever zum 27. Mal in Folge die beliebteste Hunderasse überhaupt. Die Statistik gilt für 2017. Seit 1991 landet der Labrador damit allen anderen Modeerscheinungen bei Hunderassen zum Trotz immer auf Platz eins. Damit überstand der Labrador dramatische Veränderungen in der Welt, die Mauer war zwar 1991 schon längst gefallen, aber es tat sich einiges: Das Internet wurde populär, wir dachten mit AOL seien wir drin, heute sind wir nur in, wenn wir Facebook haben. Apples Siegeszug begann und in den USA gab es vier verschiedene Präsidenten, in Deutschland immerhin drei verschiedene Kanzler.

Seit 1991 bis 2017 blieb der Labrador Retriever aber stets auf Platz eins der beliebtesten Rassen beim American Kennel Club (AKC, beliebteste Hunderasse beim AKC). Und so wurde die entsprechende Pressemitteilung über den erneuten ersten Platz mit folgendem Zitat garniert:

Der Labrador Retriever hat seine Pfoten fest in den Herzen der Amerikaner platziert. (AKC-Exekutivsekretärin Gina DiNardo).

Veränderungen in der Hunderassentopliste

1991 übernahm der Labrador Retriever Platz eins vom Cocker Spaniel (da es die Statistik des AKC ist, wird damit der American Cocker Spaniel gemeint sein und nicht der Englische Cocker Spaniel).

In den letzten Jahren machte die Französische Bulldogge einiges an Boden gut. So meldete sich der Bulli 2017 zum ersten Mal seit 1998 wieder in der Top 5 zurück und schob sich von Platz sechs auf Platz vier vor. In New York, Los Angeles, San Francisco und West Palm Beach liegt die Französische Bulldogge sogar auf Platz eins, vor dem Labrador Retriever.

Neu in der Top 10 ist 2017 der German Shorthaired Pointer (GSP), der den Boxer verdrängte.

Top 10 beliebteste Hunde AKC.Top 10 der beliebtesten Hunde in den USA laut AKC

  • Labrador Retriever (Vorjahr Platz 1)
  • Deutscher Schäferhund (Vorjahr Platz 2)
  • Golden Retriever (Vorjahr Platz 3)
  • Französische Bulldogge (6)
  • Bulldoggen (4)
  • Beagle (5)
  • Pudel (7)
  • Rottweiler (8)
  • Yorkshire Terrier (9)
  • German Shorthaired Pointers (11)

Der Cocker Spaniel, einst in Amerika sehr beliebt, findet sich nur noch auf Rang 29 der beliebesten Hunde der Amerikaner wieder. Damit liegt er hinter dem Mastiff und zwei Plätze vor Mops und drei Plätze vor Chihuahuas. Der English Cocker belegt sogar nur Rang 52. Der Portugiesische Wasserhund liegt auf Rang 54. Mit Bo zog ja 2008 ein Exemplar dieser Rasse als First Dog ins Weiße Haus ein.

2 Kommentare

  1. Der Labrador ist ja auch ein toller Hund – vielleicht liegt es ja aber auch daran, dass er schon das eine oder andere Mal einen Film hatte, wie zum Beispiel Marley und ich?

  2. Kann Sandra nur zustimmen: Total klasse, man sollte aber dran denken, dass es Arbeitshunde sind, die man durchaus beschäftigen muss. sonst werden sie wie im Film Marley. Grüße Luis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*