Um dem Hund das im Bett schlafen wieder abzugewöhnen benötigt man Ausdauer, Geduld und Konsequenz. Jeder Rückfall in die alte Gewohnheit, den Hund ins Bett zu lassen, ist ein deutlicher Rückschritt. Einfach wird es nicht. Hier ein paar Tipps und Tricks, um den Hund erfolgreich das im Bett schlafen wieder abzugewöhnen.

Hund im Bett schlafen wieder abgewöhnen. Sheltie.
Hund im Bett schlafen wieder abgewöhnen – mit Konsequenz möglich.

Neuen Schlafplatz attraktiv gestalten – Abgewöhnen erleichtern

Zunächst brauchen wir einen neuen, am besten wirklich schönen und tollen Schlafplatz für den Hund. Dafür sollte man sich vorab überlegen, was der Hund als Schlafplatz bevorzugen würde. Rollt er sich im Bett gerne zusammen, dann ist ein geschlossenes ovales Körbchen eine gute Wahl. Schläft er allerdings ausgestreckt und ausgebreitet mit im Bett, dann könnte ein solches Körbchen zu klein sein, man sollte eher zu einer ausreichend großen und bequemen Matratze greifen (gerne auch mit Rand).

Für den neuen Schlafplatz sollte man nun einen zugluftfreien bequemen Ort finden, er soll sich an seinem neuen Schlafplatz schließlich wohl fühlen. Wichtig ist übrigens, dass der Hund den Schlafplatz toll findet. Nicht jedes Designerbett für Hunde genügt aber den echten Ansprüchen eines Vierbeiners.

Um den neuen Platz im oder vor dem Schlafzimmer nun etwas attraktiver zu gestalten, kann man nun das Lieblingsspielzeug mit in sein neues Bett legen. Natürlich kann man noch ein getragenes T Shirt oder ein Hemd dazulegen, so hat der Hund auch gleich etwas, was nach uns riecht in seiner Nähe.

Einfacher wird es auch, wenn der Hund entspannt und vor allem müde ins Körbchen gehen soll. Daher kann ein längerer Spaziergang vor dem Schlafengehen durchaus helfen, dass er seinen neuen Platz schneller akzeptiert.

Der erste Abend – Hund an eigenes Hundebett gewöhnen

Nach einem längeren und ruhigeren Spaziergang, wir wollen, dass der Hund Energie abbaut und nicht aufbaut, sollten wir mit ihm zügig ins Bett gehen. Dazu führt man den Hund am besten an der Leine zu seinem neuen Schlafplatz. Geht der Hund nun wirklich auf dieses neue Bett, wird er gelobt. Auf keinen Fall sollte man den Hund nehmen und ins Bett setzen. Denn das Absetzen auf sein Bett wäre für ihn eine negative Erfahrung – die er eben mit diesem in Verbindung setzt – und wir möchten ja, dass er mit seinem neuen Schlafplatz nur Gutes verbindet.

Es ist übrigens der erste von einer Reihe an Abenden, die wir benötigen werden, um den Hund das Schlafen in unserem eigenen Bett wieder abzugewöhnen.

Kommando: Geh ins Bett

Die ganze Prozedur sollte man nun auch mit einem Kommando, zum Beispiel „Geh ins Bett“ verbinden. Eine Belohnung gibt es nur, wenn der Hund sich dann tatsächlich auf sein eigenes Bett legt. Versucht der Hund aufzustehen, dann muss er ruhig und konsequent mit einem deutlichen Nein wieder in sein Bett geführt werden. Liegt er dort, wird das Kommando geh ins Bett wiederholt. Mit der Zeit sollte man die Zeitspanne, bis es die Belohnung gibt, verlängern. Ziel ist, dass der Hund versteht, dass er die Belohnung dafür bekommt, dass er eben im Bett bleibt.

Konsequent bleiben und Winseln ignorieren

Vor allem, wenn der Hund nicht nur aus dem Bett, sondern auch aus dem Schlafzimmer verbannt wurde, kann es passieren, dass der Hund zu Stufe zwei greift. Reicht es nicht, dass er mit seinen großen und vor allem traurigen Augen sein Ziel erreicht, wieder ins Bett und Schlafzimmer zu dürfen, wird er sicherlich mit Wimmern und Winseln reagieren. Sobald man einmal nachgibt, hat man eigentlich verloren, denn der Hund lernt sofort: Es ist nur eine Frage der Zeit, der Lautstärke und meines eigenen Durchhaltevermögens, bis ich ins Bett darf. Man muss, auch wenn es manchmal schwer fällt, ruhig und konsequent bleiben. Auf keinen Fall darf man ihn anschreien.

Es ist natürlich schwierig, nachzuvollziehen, warum der Hund wimmert. Hört er auch nach einigen Minuten nicht auf, könnte es ja schließlich sein, dass er vor lauter Aufregung noch mal raus muss. Auch wenn es albern klingt, sollte man ihn deutlich fragen, ob er noch mal Gassi muss (oder was man ihn dann sonst fragen würde) und, wenn die Anzeigen auf raus gehen stehen, wirklich aufstehen, noch mal mit ihm raus gehen und ihm dort genügend Zeit geben, sein Geschäft zu verrichten. Diese Runde, wir sind ja eigentlich schon im Bett und der Hund auch, sollte wirklich nur dazu dienen, dass der Hund sich noch mal erleichtern kann. Man sollte mit ihm nicht spielen und ihm auch keine Leckerlis mehr geben. Sonst lernt er: Wimmern bringt Belohnung.

Ansonsten sollte man das Winseln ignorieren. Bestrafen ist keine Lösung, denn schließlich bedeutet auch dies Aufmerksamkeit und genau das möchte der Hund ja im Moment.

Es kann durchaus etwas länger dauern, bis der Hund aufhört zu Winseln, weil er nicht ins Bett oder ins Schlafzimmer darf. Jeder Rückfall unsererseits wird diesen Prozess noch verlängern.

Es kommt auf Ausdauer an: Wer hält länger durch – Mensch oder Hund.

Springt der Hund ins Bett, muss er wieder mit einem deutlichen Nein und dem Kommando geh ins Bett auf seinen eigenen Schlafplatz geführt werden. Oder man trainiert gleich ein neues Kommando: runter vom Bett. Es gibt Hunde, die so stur sind, dass sie einen regelrechten Liegestreik oder Sitzstreik starten. Man sollte Ruhe bewahren, aber eben konsequent darauf bestehen, notfalls in dem man den Hund auch etwas schiebt, das das Bett von nun an tabu ist.

Wichtig ist auch den Hund zu loben, wenn er sein Bett von alleine aufsucht.

Bei einem Welpen

Einen Welpen gewöhnt man am besten von Anfang an an einen getrennten Schlafplatz. Dafür benötigt der kleine Vierbeiner aber auch einen solchen. Gut geeignet sind für kleine Hunde Körbe, aber auch Transportboxen aus denen diese erstmal nicht alleine herauskommen. So ist der Welpe gezwungen sich zu melden, wenn er sein Geschäft erledigen muss. So gewöhnt man den Kleinen nicht nur an einen eigenen Schlafplatz, sondern eben auch ans Melden.

Bett nein, Sofa ja?

Ist man in der Erziehung konsequent, kann man dem Hund durchaus auch angewöhnen bzw. beibringen, dass das Bett tabu bzw. verboten ist, er aber auf das Sofa darf. Das eine schließt das andere nicht aus.

Warum dem Hund das Bett schlafen wieder abgewöhnen

Gründe dafür, dem Hund das Schlafen im Bett wieder abzugewöhnen kann es einige geben. Diese reichen von recht harmlosen Gründen, wie das einem doch die Haare oder das Sabbern stört bis hin zu ernsthaft gesundheitlichen Gründen. Ich hatte bereits das Problem eine Chemotherapie mitmachen zu müssen und, obwohl ich sehr gerne mit unserem Hund gekuschelt hätte, war dies eben in der Zeit nicht möglich. Zum Glück hatte da unser Hund gerade seine Couch ist viel bequemer Phase.

Oder ein neuer Mitbewohner kommt ins Haus bzw. ein neues Familienmitglied, ganz klein und zerbrechlich wirkend, die Rede ist natürlich von einem Baby. Auch in diesem Fall kann es sein, dass der Hund nicht nur aus dem Bett, sondern sogar aus dem Schlafzimmer verbannt wird. Im Kinderzimmer sollte der Hund so oder so nichts verloren haben, schließlich lässt man Vierbeiner besser nie mit Kindern alleine. Siehe auch Hund im Bett schlafen lassen.

Bevor der Hund einzieht Entscheidung für oder gegen das Bett treffen

Natürlich gibt es Gründe, die bei Einzug eines Hundes nicht absehbar, die aber für eine Verbannung aus dem Bett und dem Schlafzimmer sorgen kann. Eine Krebserkrankung, die das Immunsystem schwächt, eine Schwangerschaft oder sogar eine Allergie, sind alles Gründe, die vorab eben nicht feststehen (oder nicht immer). Aber es gibt Gründe, die man vorher wissen kann. Da es eine Katastrophe für einen Hund sein kann, plötzlich aus dem Bett verbannt zu werden, sollte man zumindest nicht wegen Haare, schlechtem Geruch, Unruhe und ähnlichem zur Verbannung greifen. Schließlich sollte vor der Entscheidung schon klar gewesn sein, dass aus dem niedlichen Welpen mit flauschigem Fell eben irgendwann ein ausgewachsener Vierbeiner wird, der je nach Rasse durchaus auch Platz benötigt.

Welpe ja, Hund nein?

Oft ist es ja so, dass wir dem Welpen alles erlauben, inkonsequent sind und ihn sogar ins Bett holen, obwohl wir uns, nachdem uns der Hund zuvor regelmäßig aus dem Bett (oder zumindest aus dem Schlaf) geboxt hat, geschworen haben, nie wieder einem Vierbeiner zu erlauben, das Bett zu betreten. In diesem Fall sollte man auch dem Welpen das Bett nicht gestatten, den hat er sich erstmal an das Schlafen auf kuschligen Kissen und bequemer Matratze in unserer Nähe gewöhnt, wird es sehr schwer, ihm das wieder abzugewöhnen.

Hund auch im Schlafzimmer an eigenen Platz gewöhnen.
Hund an eigenen Platz gewöhnen. Englische Bulldoggen Welpen auf Sofa.

Fazit: Hund im Bett schlafen wieder abgewöhnen

Bei der Aufgabe Hund im Bett schlafen wieder abgewöhnen wird man sich mehr als einmal wünschen, es ihm erst gar nicht erlaubt zu haben. Bei dieser durchaus anspruchsvollen Aufgabe sind Durchhaltevermögen von Vorteil. Wer zu Zweit ist, sollte sich einig sein. Es bringt nichts, wenn der eine Partner dem Hund das Schlafen im Bett abgewöhnen möchte und er ihn konsequent raus schickt, der andere ihn dann aber heimlich unter die Decke holt.

Tolle Hundebetten kaufen

Bestseller Nr. 1
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
  • Abnehmbarer Bezug, waschbar bei 30 Grad
  • Seperat erhätliche Ersatzbezüge
  • Hundebett aus robustem Velour
  • ÖKO-TEX Standart 100
  • Formstabil
AngebotBestseller Nr. 2
Hundebett, Hundekissen, Hundekörbchen mit Wendekissen, Größe M, Farbe grau/schwarz
  • HOHER GEMÜTLICHKEITSFAKTOR. Dieses besonders weiche und kuschelige Hundebett darf in keinem Haushalt fehlen. Der rutschfeste Boden mit Anti-Rutsch-Noppen sorgt für optimalen Halt und das moderne Design für einen echten Hingucker.
  • PRAKTISCHES WENDEKISSEN. Das herausnehmbare Bodenkissen aus zweierlei Material macht den Komfort dieses Körbchens perfekt. Ihr Hund wird seine Kuschelunterlage lieben.
  • KOMFORTABLER EINSTIEG. Der tiefe Einstieg erleichtert den Ein- u. Ausstieg für Hunde jeder Größe und fördert so das Wohlbefinden.
  • EINFACHE REINIGUNG. Dieses Hundekissen ist sehr pflegeleicht und kann von Hand gewaschen werden.
  • VIELFÄLTIGKEIT. Für eine optimale Wahl gibt es unser Hundekörbchen in verschiedenen Farben und Größen. Hier erhältlich in der Farbe grau/schwarz und Größe M, genaue Maße sind den Bildern zu entnehmen.
AngebotBestseller Nr. 3
BedDog® Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, für drinnen, draußen, XL, The-Rock, schwarz-grau
  • Für weitere Modelle und günstige Angebote auf Amazon klicken Sie oben auf Bed-Dog unter dem Titel
  • Gemütlich und angenehm weich: Optimaler Liegekomfort durch gelenk- und wirbelsäulenschonende Füllung aus Schaumstoffflocken, mit Komfort-Einstieg
  • Robustes, stabiles Hundekissen: Langlebige Hundematte mit Rand, erhöhter Kratzfestigkeit und wasserabweisender Oberfläche, formstabil und rutschfest
  • Vielseitig: Indoor und Outdoor Hundebett für Haus, Auto oder Garten, als Ruhenische oder Hunde-Schlafplatz
  • Pflegeleichtes Tierbett: Oberfläche unkompliziert absaugbar und abwischbar, abnehmbarer Reißverschluss-Bezug vom Hundekorb waschbar bei 30 Grad
AngebotBestseller Nr. 4
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
  • EIN EIGENES BETT FÜR IHREN VIERBEINER: Mit diesem luxuriösen Hundebett fühlt Ihr Hund sich als vollwertiges Familienmitglied
  • EIN PRIVILEGIERTER ORT FÜR IHREN HUND: Mit dieser verschleiß- und kratzfesten Hundematte wird sich Ihr Tier pudelwohl fühlen. Dank der guten Polsterung und kuscheligen Liegefläche aus Plüsch erhält Ihr Hund einen komfortablen Platz, an dem er sich gut entspannen kann; zudem anti-allergen
  • ATEMBERAUBEND GUTE VERARBEITUNG: Die Ränder des Betts sind erhöht und gut gepolstert, sodass Ihr Hund seinen Kopf darauf ablegen kann; zudem sind alle Nähte ordentlich verarbeitet; ferner schützt die Unterseite aus rutschfestem Gewebe mit Noppen Ihren Hund vor Kälte und Feuchtigkeit
  • INNERHALB WENIGER AUGENBLICKE GEREINIGT: Der Bezug ist abnehmbar und maschinenwaschbar
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: FEANDREA bietet Ihnen professionellen Kundenservice vor und nach dem Bestellen. Überlegen Sie nicht lange und schlagen Sie einfach zu!
AngebotBestseller Nr. 5
NIBESSER Hundebett Tierbtt Katzenbett Hundesofa Katzensofa Kissen Flauschig, Weich u. Waschbar für Katzen Hunde
  • 🐕Weich und warm:Das Material ist Samt und Baumwolle und fühlt sich so weich und warm an.
  • 🐕Perfekte Betten: Bieten Sie Ihrem Haustier den perfekten Ort zum kuscheln, ausruhen und entspannen.
  • 🐕Betten-Unterseite: Die Unterseite des Haustierbetts besteht aus regenfestem Tuch, das wasserdicht ist.
  • 🐕Haustierhöhle - ideal für Haustiere, die einen gemütlichen Ort lieben, um sich sicher einzurollen. Hunde und Katzen tauchen gerne in weiche Betten und Sofas, und sie fühlen sich dort sicher.
  • 🐕Maße des Haustierbetts: 26x40cm; 26x50cm; 26x60cm; 26x70cm; 26x80cm; 26x100cm. 💕Hinweise: Dieses Produkt ist vakuumverpackt, bitte warten Sie 30 Minuten nach dem Auspacken etwas.
AngebotBestseller Nr. 6
Decdeal Haustierbett für Katzen und Hunde Rundes Plüsch Hundebett Katzenbett in Doughnut-Form Farbe und Größe Optional
  • ✪Dank seiner runden Form ist unser hochwertiges Haustierbett ideal für Haustiere, die es lieben, sich zusammenzurollen! Der erhöhte Rand schafft ein Gefühl der Sicherheit und bietet Kopf- und Nackenstütze, während die superweiche Füllung Gelenk- und Muskelschmerzen lindert.
  • ✪Unser warmes Hundebett erinnert an den Pelzmantel einer Mutter! Gepaart mit tiefen Spalten, in die sich Ihr Haustier eingraben kann, haben die Tiere vollen, erholsamen Schlaf für ein verbessertes Verhalten und eine bessere Gesundheit.
  • ✪Und da sie mit wasser- und schmutzabweisenden Böden versehen sind, verhindern sie, dass Schmutz auf Ihre Böden gelangt.
  • ✪Um eine Mattierung zu vermeiden, ist es wichtig, dass das Bett direkt nach dem Waschen im TROCKNER gründlich getrocknet wird. NICHT an der Luft trocknen.
  • ✪✪Bitte beachten Sie, dass Artikel nur von Cooljoyo verkauft werden. Wir versichern nur unsere Qualität
AngebotBestseller Nr. 7
PetFusion Memory Foam Hundebett für mittlere und große Hunde, Grau
  • HOCHWERTIGE KOMPONENTEN: (i) solide 10 cm dicke Kaltschaummatratze für erstklassigen Komfort, gelenkschonend, gesundheits- und bewegungsfördernd, (ii) Stützkissen mit einer Füllung aus recycelter, umweltfreundlicher Polyesterwatte, (iii) strapazierfähiger Twill-Stoff aus Polyester (65%) und Baumwolle (35%)
  • KLUGES DESIGN: (i) Matratze und Kissen mit optimaler Stützfunktion und für höchsten Komfort, (ii) wasserabweisender und reißfester Bezug, (iii) rutschfeste Unterseite, (iv) fügt sich nahtlos in Ihr Wohnambiente ein, (v) Ersatzbezüge sind getrennt erhältlich
  • PFLEGELEICHT: (i) abnehmbarer, waschmaschinenfester Bezug, (ii) Flecken und Haare lassen sich leicht entfernen.
  • BESTENS GEEIGNET FÜR GrOßE HUNDE: 92 x 71 x 23 cm. Belastbar bis zu einem Gewicht von 50+ kg. [Suchen Sie auch nach den passenden Decken von PetFusion für kleine Haustiere]
  • EINFACHE MONTAGE: (i) Die Stützkissen sind bereits im Bezug. Sie brauchen nur noch die Kaltschaummatratze einlegen und den Reißverschluss schließen. (ii) 12 Monate Garantie auf Teile, die aufgrund von Herstellungsfehlern defekt sind
AngebotBestseller Nr. 8
FEANDREA Hundebett, Hundekorb mit Wendekissen, Hundesofa, Hundematte, gemütlich, atmungsaktiv, rutschfest, erhöhter Rand, 80 x 60 x 26 cm, für Hunde bis 15 kg, grau meliert PGW26G
  • AUCH HUNDE HABEN ANSPRÜCHE: Wenn Ihr Hund sich nachts immer zu Ihnen ins Bett schleicht, ist sein aktueller Schlafplatz vielleicht zu ungemütlich und er will Sie darauf aufmerksam machen, dass er ein flauschiges Hundebett benötigt
  • HERRLICH GEMÜTLICH: Das Hundesofa verfügt über erhöhte Ränder, die Ihren Liebling vor Zugluft schützen. Zudem ist es gut gepolstert, so dass Ihr Hund es sich darin nach einem langen Spaziergang so richtig gemütlich machen kann
  • TIERGERECHTE MATERIALIEN: Samt und Seide sind in einem Hundekorb unangebracht. Die verwendeten Stoffe müssen vielmehr robust sein. Daher wurde diese Hundematte aus strapazierfähigem Baumwoll-Polyester-Mischgewebe gefertigt. Die Füllung ist zudem hypoallergen
  • KONTRASTVOLL ODER GRAU IN GRAU? Das kuschelige Wendekissen besteht auf einer Seite aus hellem PV Fleece, welches Wärme spendet und einen effektvollen Kontrast zum Grau des Hundekorbes bietet. Falls Sie dieses Grau jedoch besonders lieben, können Sie das Kissen umdrehen und schon ist das Hundebett unifarben und frisch
  • NOCH NICHT ZUFRIEDEN? Unser Kundenservice steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Überlegen Sie nicht lange und schlagen Sie einfach zu!
AngebotBestseller Nr. 9
FEANDREA Hundebett, Hundekorb, Wendekissen, waschbar, 73 x 60 x 27 cm PGW31GG
  • INS HERZ GESCHLOSSEN: „Wuff! In diesem Hundebett fühle ich mich geborgen!“ Mit einem 27 cm hohen Rand und einer großen Liegefläche ausgestattet, erfreut dieses runde Hundebett Hundeherzen und spendet ein Rundum-Sicher-Wohlfühlgefühl
  • WIE SIE ES AUCH DREHEN UND WENDEN: Das abnehmbare Wendekissen dieses Hundesofas bleibt stets kuschelig und gemütlich. Auf der einen Seite ist es jedoch mit flauschigem Plüsch und auf der anderen mit angenehmem Leienimitat bezogen
  • AB IN DIE MASCHINE: Die Kissenhülle des Hundebetts lässt sich per Reißverschluss abnehmen und in der Maschine waschen. So wird das Hundekörbchen spielend leicht von schmutzigen Pfotenabdrücken oder Speichel befreit
  • VERMEIDET RUTSCHPARTIEN: Damit der Hundekorb nicht meterweit durch Ihre Wohnung rutscht, wenn Ihr Hund mit Anlauf darauf springt, ist er an der Unterseite mit Anti-Rutsch-Noppen ausgestattet
  • NOCH ETWAS UNKLAR? Unser freundlicher Kundenservice beantwortet gern all Ihre Fragen. Beschenken Sie also Ihren flauschigen Freund mit diesem kuscheligen Hundesofa!
Bestseller Nr. 10

Eine große Auswahl an gesunden und bequemen Hundebetten gibt es online zu entdecken.